Deine StimmeMeine Austria

Verbesserungsvorschläge

Liebe Veilchen!

Helft uns der Austria zu helfen! Wir wollen eure dringendsten Verbesserungsvorschläge sammeln und durch euch priorisieren lassen. Mit den Informationen soll Handlungsbedarf an den Verein kommuniziert werden oder wir als Plattform bzw. als Fans nehmen selbst das Heft in die Hand und packen an.

Zeigen wir warum wir stolz sind Veilchen zu sein!

Euer Team von Verteilerkreis.

# Falls ihr unangemessenen Content entdeckt, bitte meldet ihn umgehend, damit wir ihn rasch entfernen können. Danke!

6 Kommentare

  1. Top – was ist bereits in den letzten Monaten verbessert worden!

    Top: Wechselgesang noch stärker und effizienter – vor allem das letzte Spiel … der FAK – der FAK – superlaut
    Top: Spieler gehen vor dem Spiel geschlossen zur Ost und lassen sich anfeuern – tolle Maßnahme
    Top: Spieler gehen geschlossen nach dem Spiel zu den Tribünen und verabschieden sich – keine Grüppchenbildung – sehr stark
    Top: Die Wäsch von Fans für Fans
    Top: Classic Ultra Sound und old school english Style auf der Ost

  2. Das ist leider seit Jahrzehnten ein grosses Problem. Wenn ich da an den Sportklub denke, mit welchen bescheidenen Mitteln der am Platz vor der Friedhoftribühne Speis und Getränke samt Heurigenflair anbietet, dann denke ich mir oft, warum das nicht bei uns möglich ist. Früher hatten wir auf der Nord sogar einen mobilen Nespresso Laden, wo ist der nun hingekommen? Auch gehören Ausverkauf und Aktionsartikel raus aus dem Shop und direkt am Vorplatz angeboten. In der kalten Jahreszeit kann ich draußen weder Tee noch Kaffee konsumieren. Ich war mal vor 3 Jahren in Dortmund. Was da vom Weg der Strassenbahnstation bis zum Stadion alles angeboten wird, toll…. von Fanartikel bis Currwurst ist alles dabei.

    1. Ohne das du Böse bist aber zwischen einem Stadion mit 65000 Zuschauern und unserem ist ein kleiner Unterschied. Das mit dem Fanshop ist eine Super Idee. Aber so lange Do&co die Hand auf der Gastro hat wird sich mit weiteren Verkaufsmöglichkeiten nicht viel ändern weil der seinen Umsatz im inneren machen will. Gastro hat sich aber in den letzten Wochen aber wirklich gesteigert. Ich bin selbst aus der Gastro und das du am W:e für 3-4 Std soviel Personal bekommst ist schwierig weil reich werden die jungen Leute beim Do&co sicher nicht. Und die einfachste Kundschaft ist der Biergeneigte Fußballfan ja auch nicht.

      1. Bin dir überhaupt nicht böse 🙂, freue mich über jede konstruktive Diskussion mit jedem. 🙋‍♂️ Klar kann man uns mit einem 60.000 plus Zuschauerstadion nicht vergleichen. Dennoch gefällt mir der Sportklub mit seinem Stand vor der Friedhofstribühne. Und der hat im Schnitt 2000 Zuschauer, was für die RLO top ist. Ich kenne aber einige, die selbstständig und mit einem mobilen Verkaufstand unterwegs sind. Da braucht es kaum zusätzliches Personal, weil meistens die Familienmitglieder aushelfen. Nachdem lt. deiner Aussage Do & Co die Hand drauf hat, ändert sich das leider bei uns eh nicht. Wobei, heisse Marioni hat der nicht im Sortiment. 😉

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this