Rück- und Ausblicke

OPO-Prognose FK Austria Wien

In Anbetracht der recht mauen letzten Jahre ist es eine willkommene Überraschung, statt „UPO Prognose“ die Überschrift „OPO Prognose“ wählen zu können. Das Erreichen der ersten 6 stellt sicherlich einen nicht von allen erwarteten Zwischenerfolg dar. Vor allem die Partie gegen Wolfsberg und dann das Finale in der violetten Südstadt waren seit längerem die positivsten Spiele, die die in letzter Zeit arg gebeutelte Austria Familie erleben durfte. Der Kick gegen die Admira war wohl eher magere Hausmannskost, doch das Fixieren des OPO in Kombination mit einer absoluten Heimspielatmosphäre auf fremden Boden ließ uns alle mit einem großen Lächeln nachhause gehen.

Es hatte gefühlt etwas von einem Saisonabschluss- doch jetzt beginnt die eigentliche Meisterschaft erst so wirklich. Okay, Klassenerhalt sportlich fixiert- sollte aber für den immer noch geilsten Verein in Österreich aber nur Formalität sein. Nun geht es darum, eine jetzt schon äußerst vielversprechende Entwicklung mit Zählbarem fortzusetzen und sich dort oben in der Tabelle festzusetzen (wo ja eine Austria zweifelsohne auf Dauer wieder hingehört).

Tabellentipp

Ich habe nun alle Spiele des oberen Playoffs getippt und dabei versucht, weder allzu euphorisch noch zu pessimistisch zu sein. Unser Team ist immer noch auf vielen Positionen jung und daher sind Leistungsschwankungen leider (noch) zu erwarten. Noch dazu spielen wir gegen die besten 5 Mannschaften in Österreich, das sind Spiele (meist) auf Augenhöhe… 50/50 Spiele, von denen nicht erwartet werden kann, dass wir sie alle restlos gewinnen werden. Nichtsdestotrotz rechne ich mit einem guten Abschneiden unserer Truppe; es fühlt sich (zumindest für mich) ein wenig so an, als könnten wir befreiter aufspielen als andere Mannschaften, die von Haus aus mit dem OPO fix geplant haben und eine andere Erwartungshaltung haben.

So schaut die von mir getippte Endtabelle aus:

  1. RB Salzburg – 52 (+13)
  2. Sturm Graz – 33 (+/- 0)
  3. Austria Wien – 30 (+1)
  4. Wolfsberger AC – 30 (+/- 0)
  5. Rapid Wien – 29 (-2)
  6. Austria Klagenfurt (-12)

Laut meiner Prognose kommt unsere Platzierung wie folgt zustande:

23. Runde Austria (h) gegen Wolfsberg (a)… 2:1

24. Runde Auswärtsderby… 2:2

25. Runde Austria (h) gegen Klagenfurt (a) … 3:1

26. Runde Sturm (h) gegen Austria (a) … 2:1

27. Runde Austria (h) gegen Salzburg (a) … 1:2

28. Runde Salzburg (h) gegen Austria (a) … 3:1

29. Runde Wolfsberg (h) gegen Austria (a) … 0:0

30. Runde Heimderby … 1:1

31. Runde Klagenfurt (h) gegen Austria (a) … 0:2

32. Runde Austria (h) gegen Sturm (a) … 2:2

Anmerkungen: wir spielen beide Spiele gegen Salzburg zu einem Zeitpunkt in der Saison, an dem RBS vermutlich noch nicht Meister ist und daher mit vollem Druck dahinter sein wird und es einfach vermessen wäre, für uns trotz des Saisonverlaufs mit Punkten zu rechnen. In Derbies kann alles passieren, daher habe ich versucht, einen Mittelweg mit zwei X zu finden (Auswärtsserie bleibt dafür erhalten 😊). Sturm halte ich einfach für die stabilste (nicht per se beste) Mannschaft nach Salzburg, von dem her ist eine Auswärtsniederlage in Graz nicht unrealistisch – dafür ein packendes Match am letzten Spieltag mit geteilten Punkten in Wien Favoriten. Meiner Meinung nach bleiben wir gegen Wolfsberg ungeschlagen; die Heimpartie wird am Sonntag knapp gewonnen und die Retourpartie unter der Woche wird ein graues, langweiliges 0:0 im Lavanttal. Zum Abschluss: die Klagenfurter. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass beim Aufsteiger nach Fixierung des Klassenerhalts ein wenig die Luft draußen sein wird. Noch dazu kommen die Gerüchte um etwaige Abgänge von Führungsspielern (Greil, Gemicibasi). Diese zwei Zustände verbunden mit der Tatsache, dass Austria Klagenfurt sicherlich „overperformed“ hat und gegen uns in den zwei Spielen (vor allem in Wien) äußerst viel Glück benötigte, um uns die 2 X abzutrotzen. Ich hoffe/denke, wir können die Kärtner zweimal schlagen.

Wirft man das alles in einen Tabellenrechner, kommt nach meinen Tipps für uns ein sensationeller dritter Platz heraus. Dies würde (je nachdem, wer den ÖFB Cup holt) unter Umständen die fixe Teilnahme in einer europäischen Gruppenphase bedeuten. Ein Erfolg, der für unsere Austria von unheimlicher Wichtigkeit wäre. Hoffentlich bleibt es nicht bei diesem (Wunsch)denken, sondern wird auch Realität!

7 Kommentare

  1. Finde deine Prognose sehr gut und auch nachvollziehbar. Gegen die Top 6 haben wir eigentlich immer ganz gut performt in dieser Saison. Gegen Salzburg zwei mal knapp 1:0 verloren, gegen Sturm 4 Punkte geholt, 2 mal ein X im Derby, gegen Klagenfurt unglücklich, vor allem im Heimspiel, 2 mal Unentschieden und gegen den WAC im Rückspiel mit viel Kampf gewonnen. Also ich denke auch, dass alles möglich ist

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this